Power Point - Eine gute Präsentation ist eine Visitenkarte

Microsoft PowerPoint ist ein Programm, das Ihnen die Erstellung von Präsentationen mit Texten, Grafiken und Businessdiagrammen erlaubt. Die vielseitigen Funktionen von MS PowerPoint bieten umfangreiche visuelle Aufbereitungsmöglichkeiten von unternehmensbezogenen Zahlen und Daten. Ihnen werden in diesen Kursen zahlreiche Techniken vermittelt, um aussagekräftige Präsentationen zu erstellen.

Power Point 2002/2003 - Grundlagen

Inhalte

 

  • Bestandteile und Ansichten einer Präsentation
  • Texteingabe und Gestaltung mit Hilfe vorgegebener Layouts
  • Texte gliedern, kopieren und ausschneiden
  • Arbeiten mit freien Texten
  • Anwenden und Bearbeiten von ClipArt-Dateien
  • Erstellen und Bearbeiten einfacher freier Grafiken
  • Erstellen von Tabellen
  • Erstellen und Formatieren einfacher Businessdiagramme
  • Erzeugen und Bearbeiten von Organigrammen
  • Bildschirmpräsentationen mit Folienübergängen und Animationen
  • Verändern bestehender Präsentationen
Power Point 2002/2003 - Aufbaukurs

Inhalte

 

  • Eine Präsentation gezielt planen
  • Feinheiten von Texten, Grafiken, Tabellen und Diagrammen
  • Freie Grafiken, komplexe Layouts
  • Erweiterte Grafikbearbeitung
  • Datenimport aus anderen Anwendungen (OLE und DDE)
  • Bearbeiten von Entwurfsvorlagen, Erstellen eigener Entwurfsvorlagen
  • Effektiv arbeiten mit dem Folienmaster
  • Animations- und Aktionseinstellungen präzise vornehmen
  • Präsentationsvorführungen optimieren
  • Ausdruck von Präsentationen, Handouts und Notizenseiten
  • Exportieren von Präsentationen
Power Point 2002/2003 - Besser Präsentieren

Inhalte

 

  • Ziel – was soll mit der Präsentation erreicht werden?
  • Botschaft – wie formuliere ich das Ergebnis für meine Zuhörer möglichst eingängig?
  • Nutzen – welchen Nutzen hat der Zuhörer oder Kunde (von meinem Vorschlag,
    meiner Idee, meinem Produkt…)?
  • Struktur – wie kann mein Gegenüber es am Besten verstehen?
  • Konkretisierung – wie führe ich den Beweis für meine Thesen?
  • Bilder – überzeugen mehr als tausend Worte, dann verwenden Sie sie auch!
  • Emotionen – bewegen, auch im nüchternen Geschäftsprozess.
  • Ökonomie – heißt: fasse Dich kurz!
  • Inszenierung – planen Sie Effekte und Überraschungen, sonst wird's langweilig.
  • Präzision – arbeiten Sie genau, kleine Fehler werden gefährlich.
Power Point 2007/2010 - Grundlagen

Inhalte

 

  • Office-Schaltfläche, Multifunktionsleiste etc: Die Arbeitsoberfläche von PowerPoint 2007
  • Bestandteile und Ansichten einer Präsentation
  • Texteingabe und –gestaltung mit Hilfe vorgegebener Layouts und Formatvorlagen
  • Erstellen von Präsentationen mit bestehenden Vorlagen
  • Designs – das neue Gestaltungsmittel
  • Texte gliedern, kopieren und ausschneiden, Umgang mit der Office-Zwischenablagen
  • Arbeiten mit freien Texten, Kommentare hinzufügen
  • Einfügen und Bearbeiten von ClipArt-Dateien und anderen Objekten
  • SmartArt-Tool: Organigramme leicht gemacht
  • Erstellen und Bearbeiten einfacher freier Grafiken
  • Erstellen und Formatieren von Tabellen
  • Erstellen und Formatieren einfacher Businessdiagramme
  • Bildschirmpräsentationen mit Folienübergängen und Animationen
  • Verändern bestehender Präsentationen
  • Wichtige Voreinstellungen verstehen und bei Bedarf ändern
  • Datei-Management, Speichern, Drucken
  • Kompatibilität zu Vorgängerversionen, Überblick der Dateiformate
Power Point 2007/2010 - Aufbaukurs

Inhalte

 

  • Eine Präsentation gezielt planen
  • Feinheiten von Texten, Grafiken, Tabellen und Diagrammen
  • Freie Grafiken, komplexe Layouts
  • Erweiterte Grafikbearbeitung
  • Datenimport aus anderen Anwendungen
  • Erstellen und Bearbeiten eigener Vorlagen und Designs
  • Effektiv arbeiten mit dem Folienmaster
  • Animations- und Aktionseinstellungen präzise vornehmen
  • Präsentationsvorführungen optimieren
  • Ausdruck von Präsentationen, Handouts und Notizenseiten
  • Exportieren von Präsentationen
Power Point 2007/2010 - Besser Präsentieren

Inhalte

 

  • Ziel – was soll mit der Präsentation erreicht werden?
  • Botschaft – wie formuliere ich das Ergebnis für meine Zuhörer möglichst eingängig?
  • Nutzen – welchen Nutzen hat der Zuhörer oder Kunde (von meinem Vorschlag,
    meiner Idee, meinem Produkt…)?
  • Struktur – wie kann mein Gegenüber es am Besten verstehen?
  • Konkretisierung – wie führe ich den Beweis für meine Thesen?
  • Bilder – überzeugen mehr als tausend Worte, dann verwenden Sie sie auch!
  • Emotionen – bewegen, auch im nüchternen Geschäftsprozess.
  • Ökonomie – heißt: fasse Dich kurz!
  • Inszenierung – planen Sie Effekte und Überraschungen, sonst wird's langweilig.
  • Präzision – arbeiten Sie genau, kleine Fehler werden gefährlich.